Attraktive Oster-Aktion aus der Bücherreihe „Medizinskandale“

 Es gibt als Ostergeschenk wieder „Mängel-Exemplare“!

Diese Bücher sind vollwertig.

Zur Beschreibung auf den Link klicken

Arthrose für 29,90 € (statt 39,90 €)

Der Link zu dem Buch

https://bit.ly/2IpA1k4

 

Alterung für 55,90 € (statt 69,90 €)

Der Link zu dem Buch

https://bit.ly/2UiuPjL

 

Krebs für 55,90 € (statt 69,90 €)

Der Link zu dem Buch

https://bit.ly/2Gs5XlY

 

so lange der Vorrat reicht

Werbeanzeigen

Lösung (fast) aller Probleme

Das klingt fast zu schön um wahr zu sein. Doch es funktioniert, Das ist etwas, was ich schon unbewusst mein ganzes Leben gesucht habe.

Doch mal der Reihe nach.

Vor einigen Tagen hat mich ein Bekannter ganz begeistert informiert. Er war so überzeugend, dass ich mir trotz aller Skepsis  dieses Webinar angesehen habe.

Das Webinar hat mich so überzeugt, dass ich mich weiter informiert habe. Das sollte jeder kennen, weshalb ich es auch hier poste. Das ist sehr interessantes für alle Menschen und auch sehr wichtig.

Sagen Euch binaurale Beats etwas? Nein? Das ist eine ganz einfache Möglichkeit, wie man direkt ins Unterbewusstsein kommt und dort die Probleme beseitigt, die uns im Leben so quälen. Das ist eine geniale „neue“ Methode, entdeckt/entwickelt schon im Jahre 1839, die auf wissenschaftlichen Grundlagen und weltweiten Studien basiert.

In einem kostenlosen Webinar werdet Ihr alle Einzelheiten erfahren, wie Ihr (fast) jedes Problem lösen könnt, seien es gesundheitliche oder auch finanzielle, berufliche oder familiäre, auch Schlafstörungen, Depressionen (Burnout), Ängste wie auch Probleme bei Kindern, Enkeln z.B. in der Schule, bei Prüfungsängsten, ADS und und…..

Viele Dankesschreiben sprechen für sich.

Ein Netzwerk für Therapeuten (Heilpraktiker, Ärzte, Osteopathen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden) wird kräftig weiter ausgebaut.

Doch auch absolute Laien profitieren enorm davon.

Ausführliche Einzelheiten erfahrt Ihr in dem gratis Webinar.

Hier sind zusätzlich zu dem enormen Nutzen für jeden hervorragende Verdienstmöglichkeiten gegeben für Partner, die diese geniale Methode weiterempfehlen; völlig ohne Kosten.

Ich bin gespannt über Eure Rückmeldung.

Wichtige Insider-Infos vom Experten!

Egal ob finanzielle, gesundheitliche, berufliche oder familiäre Probleme

Vor einigen Tagen habe ich etwas kennengelernt, das mich total begeistert hat.

Ich habe das Gefühl als hätte ich das schon unbewusst mein ganzes Leben gesucht.

Das sollte jeder kennen

Deshalb veröffentliche diese Information.

Sagen Euch binaurale Beats etwas? Nein? Das ist eine ganz einfache Möglichkeit, wie man direkt ins Unterbewusstsein kommt und dort die Probleme beseitigt, die uns im Leben so quälen. Das ist eine geniale „neue“ Methode, entdeckt/entwickelt schon in 1839, die auf wissenschaftlichen Grundlagen und weltweiten Studien basiert.

In einem kostenlosen Webinar gibt es alle Einzelheiten, wie (fast) jedes Problem zu lösen ist, seien es gesundheitliche oder auch finanzielle, berufliche oder familiäre, auch Schlafstörungen, Depressionen (Burnout), Ängste wie auch Probleme bei Kindern, Enkeln z.B. in der Schule, bei Prüfungsängsten, ADS und und…..

Viele Dankesschreiben sprechen für sich.

Ein Netzwerk für Therapeuten (Heilpraktiker, Ärzte, Osteopathen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden) wird kräftig weiter ausgebaut.

Um ausführliche Einzelheiten zu erfahren, melde Dich gleich HIER an für das gratis Webinar

Medizinskandal Arthritis

Produktinformationen „Medizinskandal Arthritis (gebundenes Buch)“

Während traditionelle Ausrichtungen, wie die traditionelle chinesische Medizin (TCM) oder das indische Ayurveda, im Zuge der Diagnosestellung etwas überspitzt dargestellt auf die Zunge schauen, um die Beschwerden im kleinen Zeh des linken Fußes zu ergründen, beschloss die erst ca. 150 Jahre alte Schulmedizin, den Menschen sprichwörtlich in seine Bestandteile zu zerlegen.

Für die konventionelle Medizin sind wir also eine Art „Maschine“, deren Mechanik streng von der Elektrik, die Elektrik streng von der Hydraulik, und die Hydraulik streng von der Pneumatik zu unterscheiden ist. Und so unterteilt sie ihr Betätigungsfeld in zahlreiche Schwerpunkte, wie Neurologie, Dermatologie, Orthopädie, Kardiologie usw.

Steht der Umsatz (nicht etwa die Heilung) im Vordergrund, macht diese differenzierte Betrachtungsweise des menschlichen Organismus auch sehr viel Sinn, leider aber geht dabei der Blick für das „Gesamtbild Mensch“ verloren – ein Aspekt, an dem JEDE Therapieform scheitert…!

Die Krankheit „Rheuma“ und „Arthritis“ bieten jeweils ein Paradebeispiel par Excellence für die fahrlässige, schulmedizinische Trennung physiologischer Zusammenhänge, die neben anderen Aspekten (wie dem symptomorientierten Therapieansatz) einen wichtigen Grund für das Scheitern der Heilung von Arthritis und Rheuma darstellt und sie zu einem weiteren

MEDIZINSKANDAL

macht. 

Heilen kann nur die Natur – Punkt!

Andererseits sind die geforderten Heilmechanismen der Arthritis und Rheuma dermaßen komplex, dass nur die Natur diese zu lösen vermag!

Wie ist denn dies zu verstehen?

Speziell bei den nicht-infektionsbedingten Arthritis-Formen, bei denen fehlgeleitete Autoimmunprozesse dazu führen, dass das Immunsystem irrtümlicherweise gegen körpereigene Substanzen und Stoffe kämpft, weil es diese für feindliche Fremdstoffe hält, spielen Regulationsmechanismen eine entscheidende Rolle.

Diese hochkomplexen, regulativen Heilungsmechanismen können allerdings ausschließlich nur von s.g. „orthomolekularen“, also natürlichen Substanzen in Gang gesetzt werden, die ergo aus viel „intelligenteren“ Molekülen bestehen, als die Moleküle synthetischer Medikamente, die weitgehend auf das ON- OFF-Prinzip (anstoßen oder hemmen) reduziert sind.

Als Fazit erfordert die Heilung von Arthritis (Rheuma) zunächst den Einsatz von entsprechenden Naturheilsubstanzen, die unser Körper als körperverwandt akzeptiert, statt gegen diese (wie im Falle von Medikamenten) zu kämpfen, Naturheilsubstanzen, die  schließlich in der Lage sind, mit den Körperzellen in kommunikativen Austausch zu treten, um das überschießende Immunsystem taktgenau zu regulieren – nicht einfach nur zu unterdrücken (denn bekanntlich brauchen wir es ja noch…).

Der in diesem Buch auf knapp 600 Seiten vorgestellte, ursächliche bioadaptiv-multifaktorielle Behandlungsansatz wird exakt diesen Anforderungen gerecht, dies über die folgenden  6 Grundpfeiler, die da lauten:  

Grundpfeiler I: Entgiftung und Entsäuerung

  • Um die Grundlagen für die weiteren Grundpfeiler zu schaffen, erhalten Sie eine Anleitung zur erfolgreichen Entgiftung und Entsäuerung

Grundpfeiler II: Regulierung des überreizten Immunsystems

  • Das überreizte Immunsystem wird u.a. mit Hilfe von erlesenen Naturheilsubstanzen über die Synthese des PGE 1 (Prostaglandin), das auf die Regulierung des überreagierenden Immunsystems Einfluss nimmt, beruhigt.

Grundpfeiler III: Bekämpf­ung der Entzün­dungs­mediatoren 

  • Die Entzündungsmediatoren werden auf natürliche Weise u.a. über s.g. NFkappaB, Metalloproteasen, TNF-alpha sowie COX-2 gehemmt und damit in den Gelenken gesenkt.

Grundpfeiler IV: Stoffwechselanregung und Aufbau der Gelenkkapsel,  Gelenk­flüssigkeit, sowie des hyalinen Gelenkknorpels

  • Über den verstärkten Einsatz von natürlichen Chondroprotektiva wird der Stoffwechsel der Gelenkflüssigkeit optimiert, sowie die Aktivität der Chondrozyten verstärkt.

Grundpfeiler V: Ausschalten bakterieller Ursachen

  • Mögliche bakterielle Ursachen (infektionsbedingte Formen) werden unter Einsatz von natürlichen „Antibiotika“ erfolgreich angegangen.

Grundpfeiler VI: Einsatz natürlicher Palliativa

  • Um parallel zur Behandlung möglichst zügig Schmerzlinderung herbeizuführen, wird die Therapie um den Einsatz bewährter natürlicher Palliativa (Schmerzmittel) nebenwirkungsfrei ergänzt.

Eine fortschrittliche, ganzheitliche Therapie, die die Rheuma- (Arthritis-) Erkrankung ursächlich an der Wurzel packt, völlig nebenwirkungsfrei in der Regel nach wenigen Tagen bereits Linderung verschafft und nicht selten gar zur vollständigen Heilung führt.

Unbezahlbares, weil heilsames Wissen, das weder Ihr Arzt, noch Ihr Apotheker Ihnen verraten wird, fachlich untermauert durch verheimlichte, nicht selten unterdrückte Studien und Therapieprotokolle pharmaunabhängiger Ärzte, Heilpraktiker und Forscher..!

Medizinskandal Arthritis

 

Medizinskandal Schlaganfall

Medizinskandal Schlaganfall (gebundenes Buch)

Produktinformationen „Medizinskandal Schlaganfall (gebundenes Buch)“

Der Facharzt bezeichnet es als „zerebralen Insult“oder aber „Apoplexia cerebri“, die meisten medizinischen Laien nennen es schlicht „Schlaganfall“, einige „Hirnschlag“ oder „Gehirnschlag“…

Wie der Name „Schlaganfall“ bereits verrät, handelt es sich dabei um einen schlagartig einsetzenden Ausfall bestimmter Funktionen im Hirn, ausgelöst durch eine Durchblutungsstörung oder innere Blutung.

Unabhängig davon, wie man es bezeichnet, sprechen wir von einem:

gefährlichen, lebensbedrohlichen Ereignis, das bleibenden Schaden anrichten kann, gar unser aller Leben gefährdet…!

Und „unser aller“ ist in der Tat wortwörtlich zu verstehen, legt man offizielle Statistiken zugrunde, die besagen, dass der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache darstellt, und

  • Jahr für Jahr bis zu 270.000 Menschen allein in Deutschland einen Schlaganfall erleiden!
  • Jeder 3-4 Schlaganfall-Patient an den direkten Folgen des Schlaganfalls verstirbt!
  • Jeder zweite Schlaganfall-Patient schwerbehindert oder zumindest pflegebedürftig bleibt!

Um Klartext zu reden, handelt es sich um nicht mehr oder weniger, als eine erschreckende, epidemieähnliche Negativentwicklung mit zumeist tragischen Folgen, ein Problem das uns alle betrifft, und….leider hausgemacht ist, denn:

Konventionelle Medizin steckt vorsätzlich in der Sackgasse!

Es bedarf keiner höheren Intelligenz oder eines besonderen Scharfsinns, um zu erkennen, dass die seitens der Schulmedizin beschrittenen Pfade innerhalb der Vorbeugung des Schlaganfalls und dessen schlimmen Folgen nicht das Gelbe vom Ei sein können; eine klassische Sackgasse, die zum Einen auf Kommerzinteresseder Pharmaindustrie, zum anderen auf Arroganz und Ignoranzder ihr hörigen Schulmedizin gegenüber den Naturgesetzen basiert!

So hat diese bis zum heutigen Tag den Schlaganfall trotz permanent auf den Markt neuerscheinender Medikamente nicht im Griff – ganz im Gegenteil: 

Die Anzahl der Schlaganfall-Patienten steigt stetig von Jahr zu Jahr und die Opfer werden immer jünger!

Die klassische Sackgasse der Schulmedizin ist und bleibt dabei der symptom-orientierte Behandlungsansatz, ein Therapieansatz, der niemals heilen kann, denn Heilung kann logischerweise nur dann erfolgen, wenn die Ursachen behoben sind – ein defacto falscher und patientenfeindlicher, dafür maximal lukrativer Ansatz, der bis zum Ableben des Patienten dessen regelmäßige Einnahme von verschreibungspflichtigen, darüber hinaus gefährlichen Medikamenten sichert – ein vorsätzlicher:

MEDIZINSKANDAL !

Ein weiterer Grund für das Scheitern der konventionellen Medizin ist der untaugliche Versuch, Heilungsmechanismen, für deren Entwicklung „Mutter“ Natur selbst Abermillionen von Jahren bioafunktioneller, adaptiver Evolution benötigt hat, auf synthetischem Wege in Form von Medikamenten nachahmen zu wollen, was logischerweise misslingt und mehr gesundheitlichen Schaden anrichtet, als Gutes…

Während Cholesterinsenker nachweislich zu Nierenleiden, Leberversagen und sogar Krebs führen, verursachen ACE-Hemmer und BetablockerHerzinsuffizienz, aber auch Asthma, Erektionsstörungen, Gedächtnisnachlass und sogar Brustkrebs!

Mit unserem nur allzu logischen, ursächlich bioadaptiv-multifaktoriellen Behandlungsansatz, den wir in diesem Buch auf knapp 600 Seiten ausführlich und zugleich für jeden medizinischen Laien verständlich vorstellen, verraten wir Ihnen von der Schulmedizin und der Pharmaindustrie verheimlichte, nicht selten sabotierte, maximal wirksame Naturheilsubstanzen der modernen Orthomolekularmedizin, der TCM (traditionellen chinesischen Medizin), des Ayurveda (Indische Medizin) und der Indiomedizin , die sowohl in Studien, als auch im Therapiealltag das Schlaganfallrisiko haben maximal senken können. Gleichzeitig verraten wir Ihnen hochwirksame Natursubstanzen, die,- sollte das Kind bereits in den Brunnen gefallen sein,- Sie vor schlimmen Folgen des Schlaganfalls schützen, inklusive fundierter Wirkungsnachweise in Form unzähliger Studien und Expertenaussagen namhafter, pharmaunabhängiger Forscher, Ärzte und Therapeuten…

Medizinskandal Schlaganfall – gebundenes Buch

Medizinskandal Impotenz

Medizinskandal Impotenz (gebundenes Buch)

Produktinformationen „Medizinskandal Impotenz (gebundenes Buch)“

Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass die erektile Dysfunktion (auch „Impotenz“ genannt) genauso auf dem Vormarsch ist, wie andere Zivilisationserkrankungen auch, die im Übrigen allesamt über zwei Gemeinsamkeit verfügen:

Die erste Gemeinsamkeit besteht darin, dass sie immer häufiger innerhalb der Bevölkerung auftreten. Die zweite Gemeinsamkeit ist dadurch gekennzeichnet, dass die konventionelle Medizin, die s.g. „Schulmedizin“, auch im Falle der Impotenz keine adäquate Antwort weiß, die für die Betroffenen sprichwörtlich als „befriedigend“ bezeichnet werden könnte…! 

Zu den körperlichen Indikationen für Impotenz zählen:

  • Arteriosklerose (33% der Fälle)
  • Diabetes (25% der Fälle)
  • Neurologische Erkrankungen/Verletzungen (11% der Fälle)
  • Vorangegangene Operationen im Beckenbereich (10% der Fälle)
  • Nebenwirkungen von Medikamenten (8% der Fälle)
  • Zigarettenkonsum / Alkoholkonsum / andere Drogen (7% der Fälle)
  • Hormonelle Störungen (Testosteronnach­lass)(6% der Fälle)

Wie sieht die konventionelle Therapie der Impotenz aus?

Von den oben gelisteten sieben möglichen Ursachen interessieren den konventionellen Mediziner zumeist allenfalls der fünfte („Nebenwirkungen von Medikamenten“) und der letzte Punkt („Hormonelle Störungen / Testosteronnachlass“)

Vermutet er die Potenzproblematik in den Nebenwirkungen etwaiger Medikamente, die der Betroffene bereits einnimmt, wird er in den meisten Fällen nach alternativen Medikamenten suchen. Bei hormonellen Störungen, wie dem Testosteronmangel (s.g. „Hypogonadismus“), kommen regelmäßige Testosterongaben in Frage, um den körpereigenen Testosteronhaushalt extern auszugleichen.

Skandalöser Weise konzentriert sich der Schulmediziner also auf Symptome, nicht die Ursachen der Impotenz, die ja die eigentlichen Auslöser der Erektionsstörung darstellen. Eine Heilung ist damit völlig ausgeschlossen, bei jährlichen Milliardeneinnahmen der Pharmaindustrie und Ärzteschaft leider aber auch nicht erwünscht, ein weiterer:

MEDIZINSKANDAL!

Wie sollte die optimale Therapie der erektilen Dysfunktion stattdessen aussehen?

Die in diesem Buch thematisierte ursächlich-multifaktorielle Therapie verfolgt der Logik entsprechend die Ziele, :

  • auf natürliche Substanzen zurückgreifen, die die Stressoren mindern und entspannen, ohne müde oder wirr zu machen.
  • die Durchblutung des Geschlechtsorgans mit entsprechenden Natursubstanzen zu erhöhen
  • gegen Arteriosklerose, die zur Verengung der Blutgefäße des Geschlechtsteils führt, effektiv vorzugehen und soweit möglich, diese abzubauen
  • den Hormonhaushalt mit natürlichen Substanzen zu regulieren
  • die Geschlechtsdrüsen neu zu beleben
  • gegen die ständig stattfindende Zelloxidation vorzugehen
  • Übersäuerung des Organismus, aus der ebenfalls erektile Dysfunktion resultieren kann, in Griff zu bekommen

Ein ganzheitlicher, maximal erfolgsversprechender, darüber hinaus sicherer und kostengünstiger Therapieansatz – Buch knapp 500 Seiten!

Medizinskandal Übersäuerung

Produktinformationen „Medizinskandal Übersäuerung (gebundenes Buch)“

>>Die Übersäuerung des Körpers ist das Grundübel aller Krankheiten<<

 (Paracelsus)  

Säuren und Basen sind zwei entgegengesetzte Faktoren, die innerhalb unseres Organismus eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit spielen. Der Säure-Basen-Haushalt regelt unser Herzkreislauf-System, unsere Atmung, unsere Verdauung, unsere Hormonproduktion und vieles andere mehr. Damit diese wichtigen Vorgänge ungestört ablaufen können, muss ein bestimmter pH-Wert (Säure-Basenwert) gewährleistet sein.

Problematisch wird es, wenn einer der beiden Faktoren stark überwiegt und der Säure-Basen-Haushalt längerfristig gestört wird.

Dabei kommt es in der Realität äußerst selten vor, dass die Basen überwiegen, da Säuren im Körper überall anfallen, zum Beispiel bei der Energiegewinnung, bei welcher ständig Kohlensäure entsteht, oder wenn sie von uns in Form von Nahrung sowie unfreiwillig aufgenommenen Giftstoffen aktiv aufgenommen werden.

Der erhöhte Stresspegel unserer heutigen Zeit trägt den Rest dazu bei, dass schätzungsweise ca. 80% aller Menschen in den Industrieländern permanent übersäuert sind, einige davon krankhaft!

Nach Ansicht ganzheitlich behandelnder Ärzte und Therapeuten resultieren die weitaus meisten Krankheitszustände aus einem niedrigen pH-Wert, einer Übersäuerung unseres Organismus und der hieraus folgenden Entmineralisierung und Verschlackung – ein zerstörerischer Prozess, der auch als ZIVILISATOSE bezeichnet wird. Ihre Forderung lautet also, den pH-Wert als relevantes, regelmäßiges Messkriterium innerhalb der ärztlichen Praxis als festen Bestandteil einer jeden Prophylaxe und Therapie aufzunehmen! In dem die konventionelle Medizin das Problem „Übersäuerung“ bis dato völlig bagatellisiert, lässt sie uns gesundheitlich in eine Falle tappen, die durch Begünstigung unzähliger Krankheiten und Missstände jedoch der Pharmaindustrie und der Schulmedizin jährlich Milliardengewinne sichert! Die Übersäuerung der Bevölkerung ist damit nichts anderes, als ein weiterer

 MEDIZINSKANDAL!

Säuren an sich und Schlacken als Stoffwechselendprodukte aus deren Neutralisierung machen uns krank, alt und beeinträchtigen unsere Funktion ungemein. Die Entmineralisierung unseres Organismus, um die Säuren zu binden und eine Verätzung zu vermeiden, tut ihr Übriges.

Bereits Paracelsus erkannte: „Das Grundübel aller Krankheiten ist die Übersäuerung“. Und in der Tat liegt bei sämtlichen Erkrankungen parallel eine Übersäuerung des Organismus vor, und je schneller man eine solche beseitigt, desto schneller wird man gesund.

Die Erkenntnis, dass Frauen etwa zehn Jahre länger leben, weil sie sich während ihrer Periode jeden Monat ihrer Säuren entledigen, verdanken wir bereits der im 11. Jahrhundert lebenden hl. Hildegard von Bingen. Nach den Wechseljahren ändert sich die Sachlage leider drastisch.

Während Frauen also ihre überschüssigen Säuren teilweise über ihre Monatsblutung aus dem Körper schwemmen, steht dieser säubernde Mechanismus für den Mann nicht zur Verfügung; bei ihm werden die Säuren bevorzugt über die Mineralien des Haarbodens neutralisiert, was mit die typische „Männerglatze“ begründet.

Dieses Buch hat sich dem Zweck verschrieben, Ihnen einerseits kompetente Antworten auf alle Ihre Fragen zu dem so wichtigen Thema, und andererseits eine für jedermann verständliche Anleitung zu einer erfolgreichen Entsäuerung, Entschlackung und Remineralisierung an die Hand zu geben. Ohne Fachchinesisch werden wir uns von Kapitel zu Kapitel auf knapp 100 Seiten diesem Ziel nähern und Ihnen auf dem Weg dorthin wertvolle Informationen sowie Tipps verständlich vermitteln.

Medizinskandal Übersäuerung